Tauchbombe

Dieses Produkt finden Sie in unserem Katalog auf Seite 111

Direkt im Online Blätterkatalog nachschlagen

Artikelnummer: {config.singleVariant.number}

Artikel auf Lager, Zwischenverkauf vorbehalten. Mit Lieferzeit rechnen, genaues Lieferdatum per Anfrage. Für Lieferzeit bitte Variante auswählen

ab:

--.--

ab {config.singleVariant.discountQuantity}: ab x: --.--

Preise exkl. Mehrwertsteuer

Auf einen Blick

  • Abschraubbares Oberteil ermöglicht einfache Reinigung
  • Hohes Gewicht (4,1 kg) für schnelle Absenkung
  • Robuster Tragegriff
  • 1000 ml Inhalt
  • Höhe mit Bügel 438 mm
  • Bitte passendes Senkseil mitbestellen
  • Geprüft für den Einsatz in EX-Schutzzone 0

Bitte beachten

  • Ex-Schutz beachten
  • Gewährleistungszeit 3 Jahre
  • Hergestellt nach DIN-Norm
  • Autoklavierbar bis max 121 °C 20 min.
  • Werkstoff MS

Tauchbombe zur Probenahme von Rohölen, flüssigen Mineralölerzeugnissen, Kraftstoffen, Spezial- und Testbenzinen, Heizölen, Petroleum und flüssigen Schmierstoffen gemäß Explosionsgruppen IIA, IIB und IIC. Komplett aus nicht funkenziehendem Messing hergestellt, vernickelt.

Anwendung

Zielpunktprobe

  1. Es werden zwei Senkseile benötigt (Tragseil und Zugseil).
  2. Tauchbombe in gewünschte Tiefe absenken.
  3. In gewünschter Tiefe Zugseil ziehen, Ventil öffnet sich.
  4. Probe fließt in Flasche.
  5. Zugseil entlasten. Ventil schließt sich. Bombe an Tragseil zurückziehen.
  6. Bombe über Bodenventil entleeren.

Bodenprobe

  1. Tauchbombe an Seil bis auf den Grund ablassen.
  2. Ventil öffnet sich automatisch durch das Eigengewicht der Tauchbombe.
  3. Probe fließt in Bombe.
  4. Bombe an Seil zurückziehen, Ventil schließt sich selbstständig.
  5. Bombe über Bodenventil entleeren.

Der Bürkle Katalog für mich

Bürkle Katalog 2019