Kernbohrer

Dieses Produkt finden Sie in unserem Katalog auf Seite 64

Direkt im Online Blätterkatalog nachschlagen

Konfigurieren Sie Ihre Variante

Artikelnummer: {config.singleVariant.number}

Artikel auf Lager, Zwischenverkauf vorbehalten. Mit Lieferzeit rechnen, genaues Lieferdatum per Anfrage. Für Lieferzeit bitte Variante auswählen

ab:

--.--

ab {config.singleVariant.discountQuantity}: ab x: --.--

Preise exkl. Mehrwertsteuer

Auf einen Blick

  • Edelstahl V4A (1.4404)
  • Für Schüttgüter, die sich leicht verkanten oder festsetzen
  • Lieferumfang: Kernbohrer (bestehend aus Bohrstab und Bohrrohr), Fixierclip

Bitte beachten

Produkt ist patentiert.

  • Autoklavierbar bis max 121 °C 20 min.
  • Geeignet für Lebensmittel
  • Gewährleistungszeit 3 Jahre
  • Werkstoff V4A

Mit dem Kernbohrer können Schüttgüter beprobt werden, die sich aufgrund ihrer Partikelform bei der Probenahme leicht verkanten oder festsetzen.

Im Vergleich zu üblichen Allschichtsammlern für Schüttgut weist der zweiteilige Kernbohrer keine Spaltmaße auf, in die sich das Medium während der Entnahme verkanten kann. Das ermöglicht eine fachgerechte Beprobung unterschiedlichster Pulver und Granulate durch mehrere Schichten hindurch, z.B. Glaskugeln oder Metallpulver.

Je nach Größe ist der Edelstahlprobenehmer für unterschiedlichste Gebinde einsetzbar, beispielsweise Big Bags oder kleine Behälter. Der Schüttgutsammler entnimmt eine repräsentative Kernprobe und ist ideal für den Einsatz in den verschiedenen Bereichen von Labor- und Industrie.

Anwendung

  1. Bohrstab in das Probenmedium einführen.
  2. Bohrrohr über den Bohrstab stülpen.
  3. Kernbohrer am Bohrstab herausziehen und Probe entnehmen.
  4. Bohrrohr ggf. mit Fixerclip fixieren.

Der Bürkle Katalog für mich

Bürkle Katalog 2022