Allschicht-Bohrer

Dieses Produkt finden Sie in unserem Katalog auf Seite 68

Direkt im Online Blätterkatalog nachschlagen

Artikelnummer: {config.singleVariant.number}

Artikel auf Lager, Zwischenverkauf vorbehalten. Mit Lieferzeit rechnen, genaues Lieferdatum per Anfrage. Für Lieferzeit bitte Variante auswählen

ab:

--.--

ab {config.singleVariant.discountQuantity}: ab x: --.--

Preise exkl. Mehrwertsteuer

Auf einen Blick

  • Edelstahl V4A (1.4404)
  • 25 mm Durchmesser

Bitte beachten

  • Werkstoff V4A
  • Geeignet für Lebensmittel
  • Hergestellt nach DIN-Norm
  • Autoklavierbar bis max 121 °C 20 min.
  • Gewährleistungszeit 3 Jahre

Der Allschicht-Bohrer ist ein besonderer Zonensammler speziell für stark verdichtete Substanzen. Mit herkömmlichen Zonensammlern ist es oft nur schwer oder gar nicht möglich, in solche Medien einzustechen und eine Probe über alle Schichten zu nehmen. Die Bohrschaufeln des Allschicht-Bohrers graben sich hingegen ohne großen Kraft- und Zeitaufwand problemlos in die gewünschte Tiefe. Somit lassen sich selbst Medien mit hoher Dichte und jede Art von stark verdichteten Pulvern und Granulaten einfach beproben.

Der Allschicht-Bohrer ermöglicht somit eine repräsentative Probenahme durch alle Schichten, auch bei stark komprimierten Medien.

Ideal z. B. für größere Gebinde, Mischbehälter, Big-Bags etc. in der Baustoff-, Chemie-, Pharma-, Nahrungs- und Genussmittelindustrie.

Anwendung

  1. Der Allschicht-Bohrer wird manuell in das Schüttgut hineingedreht.
  2. In der gewünschten Probentiefe werden die Kammern geöffnet, das Probengut fließt ein.
  3. Kammern schließen.
  4. Allschicht-Bohrer herausziehen oder -drehen.
  5. Probe über das offene Innenrohr entleeren.

Der Bürkle Katalog für mich

Bürkle Katalog 2017